Mit ferngesteuerten Multikoptern (landläufig als »Fotodrohne« bezeichnet), lassen sich spektakuläre Bilder und Szenen einfangen, die auf herkömmliche Weise aus Flugzeugen oder Helikoptern nicht machbar sind. Zudem ist der Einsatz der »fliegenden Kamera« flexibel und preiswert, so dass Luftaufnahmen fast überall möglich und auch privat erschwinglich sind.

Da weder Start- noch Landebahn benötigt werden, ist der Einsatz von »Kameradrohnen« auch da möglich, wo andere Luftfahrzeuge keinen Zugang haben. Zudem fliegen wir mit unterschiedlichen Multikoptern, die jeweils mit zum Einsatzzweck spezialisierten Kameras ausgestattet sind:

    • Fotokamera für hochauflösende Bilder
    • Videokamera für professionelle Videos bis 4K
    • Zoomkamera für Inspektionsaufträge
    • Orthometrische Kamera für Vermessungen aus der Luft
    • NDVI-Kamera zur Vegitationskontrolle
    • Wärmebildkamera zum Auffinden von thermischen Hotspots


[Beispielliste für den Einsatz unserer Multikoper]

 
Unsere Preisen enthalten alle Genehmigungs- und Versicherungskosten für einen Überflug, Aufstiegsmeldungen, professionelle/r Bildretusche / -analyse / Videoschnitt sowie Bildnutzungsrechte. Als Auftraggeber können Sie zudem live (mittels Videobrille) »mitfliegen« und unsere Kamera navigieren!